Ich habe noch nie...


... bei einem Spiel zuerst die Regeln gelesen, bevor ich versucht habe einfach los zu legen


Ich habe noch nie

Ich habe noch nie...

...ist ein bekanntes Spiel im Stil von "Wahrheit oder Pflicht" ("Truth or Dare"), wobei es bei diesem Spiel jedoch keine Aufgaben zu erfüllen gibt sondern lediglich Fragen gestellt und wahrheitsgemäß beantwortet werden müssen. Nacheinander werden verschiedene private oder intime Fragen gestellt und je nach Variante müssen alle oder nur ein Spieler die Frage beantworten. Die Fragen müssen immer nur mit "Wahr, habe ich noch nie" oder "Falsch, habe ich schonmal" beantwortet werden. Details müssen die Spieler jedoch nicht preisgeben. Auf dieser Seite findest du eine Sammlung von Fragen, die als Inspiration zum spielen genutzt werden können.

Los geht's - jetzt "Ich habe noch nie" spielen Ich habe noch nie Fragen online





Fragenkatalog vs. Freie Fragen

In der ersten Variante werden die Fragen fix aus einem Fragenkatalog - zum Beispiel dieser Website - genommen. Die Fragen und deren Reihenfolge sind somit festgelegt und können nicht von den Mitspielern beeinflusst werden. In der alternativen Version werden die Fragen jeweils von den Spielern ausgesucht. Es gibt jede Runde eine Person die sich eine Frage ausdenken muss die sie über die anderen Mitspieler interessiert.


Trinkspiel vs. Gruppeneinschätzung

Die Trinkspielvariante von "Ich habe noch nie" kann sowohl mit festen Fragen als auch mit selbst ausgedachten Fragen gespielt werden. Die Antworten sind in diesem Fall nicht anonym! Jeder Spieler hat Alkohol (Bier, Cocktail,...) vor sich und die Fragen werden der Reihe nach vorgetragen. Jeder Spieler der die soeben vorgelesene Frage mit "Falsch - habe ich schonmal" beantworten müsste muss trinken. In der "anonymen" Variante geht es weniger darum sich selbst zu "outen" als darum die Gruppe der Mitspieler richtig einzuschätzen. Das Spiel ist völlig anonym. Jede Runde müssen die Spieler ein "Wahr" oder ein "Falsch" in einen Behälter werfen. Wenn alle ihre Antwort abgegeben haben muss jeder Spieler raten wie viele "Wahr" und wie viele "Falsch" sind im Topf befinden. Dann werden die Antworten gezählt. Es wird nie öffentlich wer nun welche Antwort in den Behälter geworfen hat. Diese Variante ist auch in unserem Multiplayer umgesetzt.


Flaschendrehen vs. Gruppenrunde

Das Spiel lässt sich sowohl in einer Gruppe als auch als "Flaschendrehen"-Variante spielen. In der Gruppenvariante müssen jedes mal alle Mitspieler am Tisch Antworten. Wer die Frage vorliest / sich die Frage ausdenkt wird zufällig bestimmt. Die einfachste Variante ist ein Spiel im oder gegen den Uhrzeigersinn. In der Flaschendrehen-Variante gelten die normalen Flaschendrehen regeln. Einer dreht die Falsche und jeweils der der gedreht hat stellt dem auf den die Flasche zeigt die nächste Frage.





Werbung: